02.09.2022

Ablösung Einzahlungs­scheine am 30. September 2022

Nach dem 30. September 2022 werden die bisherigen Einzahlungsscheine nicht mehr verarbeitet. Für Unternehmen ist es jetzt höchste Zeit, auf QR-Rechnung oder eBill umzustellen.

Nur bei fristgerechter Umstellung der Rechnungsteller bis spätestens 30. September 2022 können die Zahlungen der Rechnungsempfänger ohne Probleme von den Finanzinstituten verarbeitet werden.

Zahlungsfristen beachten
Zu beachten sind insbesondere auch die Zustellungsdauer auf dem Postweg und allfällige Zahlungsfristen. Versenden Sie also so bald wie möglich nur noch Rechnungen mit QR-Zahlteil bzw. eBill.

Dauerauftrag nicht vergessen
Ebenfalls zu berücksichtigen ist die fristgerechte Umstellung von Daueraufträgen. Rechnungsstelle sollten ihre Rechnungsempfänger auf die fristgerechte Anpassung der Daueraufträge auf Basis der orangen Einzahlungsscheine (ESR) hinweisen. Denn Daueraufträge, die auf dem heutigen ESR basieren, werden ab dem 30. September 2022 ebenfalls nicht mehr ausgeführt. Unternehmen, die sich bis heute noch nicht mit der Umstellung befasst haben, empfehlen wir dies umgehend an die Hand zu nehmen.